Wohnungssuche in der Schweiz in Zürich, Bern, Basel, Luzern oder Zug ist oftmals schwierig. Wer auf Wohnungssuche ist, braucht nicht nur eine grosse Portion Glück, sondern auch das richtige Vorgehen für die erfolgreiche Wohnungssuche.

Wir können hier keine Anleitung zur Wohnungssuche mit Erfolgsgarantie abliefern, aber doch ein paar grundsätzliche Regeln aufführen, damit sich Ihre Chancen bei der Wohnungssuche wesentlich erhöhen.

Die Wohnungssuche kann ganz schön nervig und aufwändig sein. Nutzen Sie alle erdenklichen Möglichkeiten auf der Suche nach der neuen Wohnung. Bleiben Sie täglich auf der Suche und beweisen Sie Durchhaltewille, Hartnäckigkeit, Geschicklichtheit und viele Nerven.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die wichtigsten Tipps für die Suche nach einer neuen Wohnung auf und beschreiben diese kurz. Das richtige Vorgehen bei der Wohnungssuche kann rasch zum Ziel führen.


a) Vorbereitung der Wohnungssuche
b) Anmeldung bei dem kostenlosen Beziehungsnetzwerk Wohnsuche.ch
c) Tägliche Suche nach Wohnungen in Kleinanzeigen und Immobilienportalen
d) Bewerbungsdossier
e) Kontakt mit dem Vermieter

a) Vorbereitung der Wohnungssuche
Überlegen Sie sich genau, wo Sie Ihre Wohnung suchen und welche Eigenschaften Ihre Wohnung aufweisen soll. Dieses Gebiet und die klare Vorstellung Ihrer neuen Mietwohnung ist die wichtigste Basis für eine erfolgreiche Wohnungssuche.

b) Anmeldung bei Wohnsuche.ch
Wohnsuche.ch ist ein Immobilienportal für Mieter auf Wohnungssuche. Speichern Sie dort Ihr Suchprofil und bieten Sie gleichzeitig die aktuelle Wohnung den anderen Mitgliedern an, bevor die Wohnung gekündigt und ausgeschrieben ist. So erhöhen Sie die Chance auf eine neue Wohnung unter der Hand.

c) Tägliche Suche nach Mietwohnungen in Kleinanzeigen und Immobilienportalen
Suchen Sie täglich nach Ihrer Wohnung. Nutzen Sie alle Internetportale, soziale Medien, Freunde, Bekannte etc. und lesen Sie die lokalen Zeitungen. Finden Sie heraus, welche Immobilienfirmen Wohnungen in Ihrem Zielgebiet vermieten und nehmen Sie mit diesen Immobilienfirmen Kontakt auf. Bleiben Sie täglich auf Wohnungssuche und halten die Augen und Ohren offen. Achten Sie auch auf Inserate wo Nachmieter gesucht werden. Gehen Sie am Wochenende zu Fuss in Ihr Zielgebiet und sprechen Sie mit Personen die dort bereits mieten. Fragen Sie nach Wohnungen unter der Hand und versuchen Sie, mögliche Mieterwechsel die einen Nachmieter suchen schon frühzeitig zu erkennen.

d) Bewerbungsdossier
Bereiten Sie ein sauberes Bewerbungsdossier mit Anmeldeformular, aktuellem Betreibungsauszug und einer Referenzliste vor, damit Sie sich rasch für die Wohnungen bewerben können. Sie sollten dieses Bewerbungsdossier auch mit einem kurzen persönlichen Brief mit Bezug auf die angebotene Wohnung einreichen. Versuchen Sie sich hier von den anderen Interessenten abzuheben.

e) Kontakt mit dem Vermieter
Halten Sie sich unbedingt an die Spielregeln des Vermieters. Teilen Sie unmissverständlich mit, dass Sie sich für diese Wohnung interessieren und diese unbedingt mieten möchten, aber nur einmal. Lassen Sie eine gewisse Zeit verstreichen und haken Sie nach wenigen Tagen wieder nach. Nerven Sie nicht, denn die Vermieter haben oft viel zu tun und wenig Zeit, sich um die freien Wohnungen zu kümmern.